Dienstag, 15. November 2011

Eine Woche klotzen

Eine sehr produktive, aber auch nicht immer einfache Arbeitswoche im Haus liegt hinter uns.
Wir haben uns mit Dämmwolle, Dachlatten, Bauschutt, Kies, OSB-Platten "herumgeschlagen" und gleichzeitig einige Lieferungen erhalten. Die Wohnungstüren sind da, fehlen bloß noch die Wände dazu ;-)
und eine große Anzahl an Pflanzen konnten wir in Empfang nehmen (Himbeerruten, Pfirsichbäume, ein Magnolienbaum ....).
Aber der Reihe nach:

Bereits am Montag Morgen um 7.30 Uhr  bekamen wir den Container geliefert, der mit Bauschutt gefüllt werden wollte.
Mittwoch war er bereits randvoll und stand zur Abholung bereit. Allerdings haben wir nicht alles hineinbekommen und sammeln jetzt erst einmal wieder:






Danach haben wir uns wieder mit dem künftigen Schlafzimmer beschäftigt. Der Lehmputz am Kniestock wurde entfernt und mit einer Tonne Mörtel grob neu verputzt, bevor die Wände gedämmt werden können.



Die Dämmwolle steht bereit und
wurde teilweise ebenfalls bereits verarbeitet ....










Außerdem geht es immer mal wieder ab in den Garten, denn die neuen Pfanzen müssen in die Erde und ein neuer Pfad aus Rheinkies muss her. Den Kies haben wir in einem Kieswerk in Wesel abgeholt und wären mit dem Wagen nebst Hänger beinahe nicht mehr aus der Grube gekommen. Na ja, ein kleines Abenteuer mit der Erkenntnis, dass wir uns die nächste Tonne evtl. doch besser liefern lassen sollten....




Enspannung im Garten:




Apropos, wir haben bereits einen Raum fertig
(dieser wurde mit Sanierungsputz bearbeitet,
bekam ein neues Fenster und einen neuen Anstrich),
allerdings handelt es sich um den Keller
und dort wollen wir dann doch besser nicht einziehen:


..und hier nun der Ist-Zustand ;-):



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen