Montag, 30. Juli 2012

(Stell-) Wände

Die Wände in der XL-Dusche sind nun komplett mit beton ciré verschönt.
Eine ziemliche Arbeit (mehr als 18 Stunden hat meine Frau bislang daran herum gespachtelt),
aber dadurch werden diese auch einzigartig.




























Die Wand des Waschtisches und der Waschtisch sowie die bereits vorbereitete
"Schamwand" werden dann ebenfalls mit beton ciré veredelt.
Im unteren Fach der Schamwand ist übrigens das Ventil für die Fußbodenheizung versteckt.







Apropos Fußbodenheizung: Nachdem wir diese
verlegt hatten, folgte darauf erst einmal
eine großzügige Schicht Ausgleichmasse.

<<=============================

Eine weitere Stellwand wurde am Treppenaufgang vorbereitet.



















Außerdem habe ich zwischen Flur und Esszimmer einen weiteren Druchbruch vorgenommen und diesen bereits mit einem Sturz versehen.
Dort soll ein weiteres Sprossenfenster oder nach neuesten Erkenntnissen evtl. ein bodentiefes Eisenfenster aus einem ehemaligen Wasserhaus seinen Platz finden und zusätzliches Licht bzw. Helligkeit in den ehemals ziemlich düsteren Flur bringen.


1 Kommentar:

  1. Hallo Otmar!

    Wie wir sehen, bist Du weiter fleißig mit dem Hausumbau beschäftigt. Schön, dass SPAX dabei weiter zum Einsatz kommen. ;-) Wir wünschen Dir viel Erfolg beim weiteren Umbau und verfolgen gespannt Deinen Blog hier in Ennepetal.
    Viele Grüße von Deinem SPAX Team

    AntwortenLöschen