Dienstag, 27. August 2013

Der Bau eines Kamins & Beton ciré

oder besser: Wie lasse ich eine schnöde Kaminkassette glänzen?




Man nehme eine Kaminkassette - wir haben uns - ja, mal wieder - für ein holländisches Fabrikat der Firma Barbas entschieden. Diese Kassetten gibt es in den unterschiedlichsten Größen und da meine Frau gerne ein etwas größeres Sichtfeld haben wollte, schien uns dieser Anbieter besonders geeignet zu sein.

Ziel war es, diese Kaminkassette wie einen "richtigen Kamin" erscheinen zu lassen. Also habe ich erst einmal ein Fundament gemauert, auf dem die Kassette Platz nehmen konnte - siehe älteren Post.

Danach erfolgte die Verkleidung mit weiteren Steinen und oberhalb der Kassette mit einem Sturz. Ich habe Stellwände gebaut, diese verkleidet und danach die komplette Umrandung verputzt.


Meine Frau hat die Verspachtelung mit Beton ciré übernommen.




















Dem Kamin wurde zu guter Letzt noch ein Krönchen aus Stuckelementen aufgesetzt und "schon" konnten wir auch diese Arbeit von unserer Liste streichen.


 
P.S. Ach ja, natürlich haben wir erst einmal bei 30 Grad Außentemperatur einen Kamintest durchgeführt, nicht dass wir das gute Stück einmauern und wir stehen ohne loderndes Feuer oder gar in einem sanften Nebel da.

Ein letzter Blick in den alten Raum - dem Urzustand sozusagen.... Alles ist möglich!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen