Donnerstag, 22. Dezember 2011

Zwischenbilanz

Ein kleiner Überblick "Was bisher geschah......"
- Das Obergeschoss -

Das Gästezimmer Nr. 1 
mit der ehem. 2 Meter hohen Decke und einer überflüssigen Kofferkammer:


- Ausgangslage -


Abbrucharbeiten
abgeschlossen!




das Gästezimmer Nr. 2:



- Ausgangslage -


- Abrissarbeiten -






































Der unausgebaute Dachboden
vorher:




...irgendwann zwischendrin mit neuem Dachfenster und neu gefugten Kamin etc.




Die neuen Mittelpfetten sind eingefügt und die Zugbalken entfernt. Endlich entfällt das lästige Bücken.

-Dachboden jetzt-


Dachboden Richtung Gästezimmer:



   hier sind nun auch die Trennwände gemauert und der Vorraum zum Gästezimmer ist abgetrennt. So haben wir mehr Platz im Vorraum und es wirkt nicht so gedrängt. Die Isolierung (23 cm) ist angebracht und die Folie befestigt.

das zukünftige Bad:
ganz früher:



so sah das "Blumenzimmer" mal aus.











nachdem die Holzverkleidung entfernt wurde

sämtliche Stützen und Zugbalken sind entfernt, die Decke neu gelegt (höher) und die Wand zum Gästezimmer hochgemauert
Immer wieder neue Ideen. Die Stütze auf dem linken Bild (trägt die Firstpfette) habe ich am Freitag entfernt. Sie wird durch einen gemauerten Pfosten ersetzt und die Wand zwischen Bad und Ankleide wird aus Porenbetonsteinen gemauert (statt Trockenbau). Das ist einfacher, schneller und es gibt später keine Risse wegen des arbeitenden Daches.

Unser Bad nimmt Gestalt an. Das Trockenbaugerüst haben wir wider entfernt, es nahm zuviel Raum ein. Das Wc wird nun nur durch eine ca 1 m hohe Wand vom Bad getrennt. Links ist unsere Dusche zu sehen (oder das wa smal eine Dusche sein wird)..

________________________________________________________________________________________________


....Bergbau war gestern!!

_______________________________________________________________________________________________

Überdachte Terrasse:
....ging da etwas einfacher:







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen